keine Bewertungen

04.12.2019    19:23 Uhr   -   von Franz Fischer   -   Nr. 6856   -   40

Regierungspräsidium stoppt Planung

Bild

(Bad Waldsee) - Das Regierungspräsidium Tübingen hat die Planung der neuen Anschlüsse der Landesstraße 300 und 316 an die B 30 bei Bad Waldsee gestoppt. Das berichtete die Verwaltung dem Ausschuss für Umwelt und Technik in seiner Sitzung am 2. Dezember 2019. Die Planung könne aufgrund von Kapazitätsengpässen aktuell nicht weiterverfolgt werden, so die Tübinger Behörde. Nach Informationen der Stadt wurde ein Planungsstopp erlassen.

Die Stadt Bad Waldsee hält an den Anschlüssen fest. Sie will nun Grundlagen für einen weiteren Planungs- und Verfahrensfortschritt erarbeiten Zuerst soll die Vorziehung des Anschlusses der L 316 auf seine Auswirkungen hin untersucht werden. Von einer Herstellung der beiden Anschlüsse erhofft sich die Stadt eine Entlastung und Verbesserung der Verkehrssituation in der Innenstadt.


 Quelle   |  
 Tags: Planung  Waldsee  Stadt 

  0 Kommentare

Kommentar schreiben