keine Bewertungen

18.11.2019    18:55 Uhr   -   von Franz Fischer   -   Nr. 6841   -   145

Zwei Unfälle am Stauende

Ravensburg
      18.11.2019
      1 Verunglückte
               1 Leichtverletzte
      3 Fahrzeuge
      6.000 Euro Sachschaden
Ravensburg
      18.11.2019
      1 Verunglückte
               1 Leichtverletzte
      4 Fahrzeuge
      6.000 Euro Sachschaden
Bild

(Ravensburg) - Zwei leicht verletzte Pkw-Lenkerinnen und Sachschaden von etwa 12.000 Euro sind die Folge von zwei unmittelbar aufeinander folgenden Auffahrunfällen, die sich am Montagmorgen gegen 07.15 Uhr auf der Bundesstraße 30 zwischen Weingarten und Ravensburg, kurz vor der Ausfahrt Ravensburg-Nord, ereigneten.

Zunächst fuhr eine 21-jährige Lenkerin eines VW Polo die Bundesstraße 30 in Richtung Ravensburg und bremste wegen eines Rückstaus. Der dahinter heranfahrenden 22-jährigen Lenkerin eines Mercedes-Benz gelang es ihren Pkw noch rechtzeitig zum Stillstand zu bringen. Nicht gelungen ist dies den beiden nachfolgenden Pkw-Lenkerinnen im Alter von 50 und 21 Jahren. Sie erkannten die Gefahrensituation zu spät und stießen mit ihren Pkw, einem Ford Focus und einem Seat Leon, auf die beiden vorausfahrenden Pkw.

Die beiden verletzten Pkw-Lenkerinnen wurden durch den Rettungsdienst zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Die beiden aufgefahrenen Pkw waren nach dem Zusammenstoß nicht mehr fahrbereit und mussten von der Unfallstelle abgeschleppt werden.


 Quelle   |  

  0 Kommentare

Kommentar schreiben