keine Bewertungen

25.09.2019    19:37 Uhr   -   von Franz Fischer   -   Nr. 6783   -   130

Keine Gespräche über Planungsgesellschaft geführt

Bild

(Bad Waldsee) - Die Stadt Bad Waldsee hat keine weiteren Gespräche zur Gründung der geplanten regionalen Straßenplanungsgesellschaft geführt.

Das teilte auf Nachfrage der örtlichen Zeitung die Stadt nun mit. Zum einen gebe es eine klare Beschlusslage zweier politischer Gremien, die keinen Anlass für weitere Verhandlungen gebe. Zum anderen sei ein partnerschaftliches Konzept nicht erkennbar, für das im Kreistag Ravensburg und Gemeinderat Bad Waldsee eine Mehrheit erkennbar sei.

Die Bad Waldseer Gemeinderatsfraktionen und Gruppierung hatten sich in einem Gespräch mit der Schwäbischen Zeitung offen für neue Verhandlungen gezeigt - außer den Grünen. Wie die Verwaltung nun mitteilt, sei aber bis heute kein entsprechender Antrag an die Stadt herangetragen worden.

Eine Ortsentlastung von Gaisbeuren und Enzisreute bewertet die Stadt als dringlich, insbesondere wegen der morgendlichen und abendlichen Rückstaus. Ein frühest möglicher Beginn der Planungen soll weiterhin angestrebt werden.


 Quelle   |  
 Tags: Stadt  Waldsee 

  0 Kommentare

Kommentar schreiben