keine Bewertungen

30.08.2019    20:02 Uhr   -   von Franz Fischer   -   Nr. 6758   -   147

Renn- und Tuningszene kontrolliert

Bild

(Friedrichshafen) - Beamte des Polizeireviers Friedrichshafen führten am späten Donnerstagabend Überwachungsmaßnahmen der Renn- und Tuningszene im Stadtgebiet Friedrichshafen durch.

Mehrere Anwohner hatten sich über Ruhestörungen durch den Betrieb von Fahrzeugen insbesondere im Bereich der Eckenerstraße und des Romanshorner Platzes beschwert. Auf dem Parkplatz am Hinteren Hafen konnte eine Personengruppe mit mehreren szenetypischen Fahrzeugen angetroffen und kontrolliert werden. Verstöße ergaben sich dort nicht.

Zuvor war der Polizei gegen 21.45 Uhr gemeldet worden, dass mehrere Fahrzeuge die Paulinenstraße (B 30) auf- und abfahren würden und möglicherweise ein Rennen durchführen. Die Beamten konnten bei der Überprüfung kein Fahrzeugrennen mehr feststellen, allerdings kam dem Streifenwagen ein BMW mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit entgegen, der zunächst nicht mehr eingeholt und kontrolliert werden konnte. Es gelang aber später, Hinweise zum Fahrer zu erlangen. Die Ermittlungen zu dem Vorfall dauern an.

Gegen 22.40 Uhr wurde im Rahmen der Überwachungsmaßnahmen der 19-jährige Fahrer eines SUV dabei beobachtet, wie er in der Eckenerstraße stadteinwärts fahrend mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit drei vor ihm befindliche Fahrzeuge überholte. Gegen ihn wurde ein Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet. Der 19-Jährige wird nun mit einem Bußgeld und einem Punkt in Flensburg rechnen müssen.


 Quelle   |  

  0 Kommentare

Kommentar schreiben