keine Bewertungen

12.08.2019    19:43 Uhr   -   von Franz Fischer   -   Nr. 6743   -   167

Paulinenstraße halbseitig gesperrt

Bild

(Friedrichshafen) - Seit Anfang Juli führt die Deutsche Bahn im Abschnitt zwischen Friedrichshafen und Lindau vorbereitende Arbeiten für die Elektrifizierung der Südbahn durch. Wegen Kabeltiefbauarbeiten ist seit Montag der Bahnübergang in der Paulinenstraße (B 30) halbseitig gesperrt. Stadtauswärts ist der Verkehr durchgängig möglich. Eine örtliche Umleitung ist für den stadteinwärts fahrenden Verkehr ausgeschildert. Für die entstehenden Unannehmlichkeiten bittet die Deutsche Bahn um Entschuldigung. Bei gutem Fortschritt der Arbeiten wird die Sperrung bis kommenden Montag, 19. August 2019 wieder aufgehoben.

Die Arbeiten für die Elektrifizierung der Südbahn liegen laut Deutscher Bahn im Zeitplan. Mit der Elektrifizierung der Südbahn wird die Anbindung des Bodenseeraumes und Oberschwabens an das nationale und internationale Schienenstreckennetz verbessert. Im Jahr 2019 liegt der Schwerpunkt der Bauarbeiten in den Abschnitten Ulm-Aulendorf und Friedrichshafen-Lindau.


 Quelle   |  

  0 Kommentare

Kommentar schreiben