keine Bewertungen

02.07.2019    18:12 Uhr   -   von Franz Fischer   -   Nr. 6697   -   131

Auf Rettungswagen aufgefahren

Friedrichshafen
      01.07.2019
      2 Fahrzeuge
      5.000 Euro Sachschaden
Bild

(Friedrichshafen) - Sachschaden von etwa 5.000 entstand bei einem Verkehrsunfall am Montagvormittag gegen 8.45 Uhr in der Paulinenstraße (B 30).

Eine 60-jährige Fahrerin eines Rettungswagens befuhr die Paulinenstraße stadteinwärts und bremste auf Höhe der Schubertstraße unvermittelt ab, um verbotswidrig nach links in diese abzubiegen. Dies bemerkte eine nachfolgende 41-jährige Pkw-Lenkerin zu spät und fuhr auf den Rettungswagen auf. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden. Verletzt wurde niemand. Der Rettungswagen war nach polizeilichen Erkenntnissen zum Unfallzeitpunkt ohne Blaulicht und Martinshorn unterwegs.


 Quelle   |  

  0 Kommentare

Kommentar schreiben