keine Bewertungen

14.03.2019    20:01 Uhr   -   von Franz Fischer   -   Nr. 6551   -   43

Polizei kontrolliert Schwerlastverkehr

Bild

(Baltringen) - Spezialisten der Verkehrspolizei nahmen am Dienstag auf der B 30 bei Baltringen Lkw unter die Lupe. Bei fast 60 Prozent der kontrollierten Fahrzeuge wurden Mängel festgestellt, vor allem bei den Lenk- und Ruhezeiten.

Im Jahr 2018 verzeichnete das Polizeipräsidium Ulm eine leichte Zunahme der Verkehrsunfälle mit Lkw. Im Vergleich zum Vorjahr stieg die Anzahl um 14 auf 1.284 Unfälle. Grund, um regelmäßige Kontrollen durchzuführen. Am Dienstag überprüfte die Polizei den gewerblichen Güter- und Personenverkehr auf der B 30 bei Baltringen. Bei der mehrstündigen Kontrolle stellten die Beamten zahlreiche Verstöße fest.

Die Polizei kontrollierte zwar nur 22 Fahrzeuge. Davon beanstandete sie jedoch 13 Fahrer die ihre Lenk- und Ruhezeiten nicht einhielten. Bei dem 49-jährigen Fahrer eines Sattelzuges stellte sich heraus, dass er keinen Führerschein hat. Der Lkw musste stehen bleiben, bis der Arbeitgeber einen Ersatzfahrer geschickt hatte.


 Quelle   |  
 Tags: Polizei  Baltringen  Lkw 

  0 Kommentare

Kommentar schreiben