keine Bewertungen

14.01.2019    19:52 Uhr   -   von Franz Fischer   -   Nr. 6485   -   191

Daimler-Benz bremst VW aus

Weingarten
      11.01.2019
      2 Fahrzeuge
      10.000 Euro Sachschaden
Bild

(Weingarten) - Zeugen sucht die Polizei zu einem Vorfall, der sich am Freitag gegen 17.45 Uhr auf der B 30 ereignet hat. Ein 18-jähriger VW-Lenker befuhr die Bundesstraße von Ravensburg kommend in Richtung Bad Waldsee.

Während eines Überholvorgangs soll ein 42-jähriger Daimler-Benz-Fahrer mit hoher Geschwindigkeit auf den VW aufgefahren sein und mehrmals die Lichthupe sowie die akustische Hupe betätigt haben. Als der 18-jährige an der Ausfahrt Weingarten auf den Verzögerungsstreifen wechselte, soll auch der Daimler-Benz-Fahrer vor ihm auf den Fahrstreifen gewechselt sein und in der Kurve eine Vollbremsung eingeleitet haben. Der VW-Fahrer konnte eine Kollision nicht verhindern und fuhr auf den Daimler auf. Hierbei entstand ein Gesamtsachschaden von rund 10.000 Euro. Der nicht mehr fahrbereite VW musste abgeschleppt werden.

Personen, denen zur fraglichen Zeit die zwei Verkehrsteilnehmer aufgefallen sind und die Hinweise zum Hergang des Unfalls geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Weingarten unter Tel. (07 51) 8 03 - 66 66 in Verbindung zu setzen.


 Quelle   |  
 Tags: VW  Weingarten  Daimler  Benz  Fahrer  Unfall 

  0 Kommentare

Kommentar schreiben