keine Bewertungen

20.10.2018    19:17 Uhr   -   von Franz Fischer   -   Nr. 6412   -   141

Rad löst sich von Anhänger

Ulm
      19.10.2018
      2 Fahrzeuge
      1.300 Euro Sachschaden
Bild

(Neu-Ulm) - Am Freitagabend löste sich am Anhänger einer Autofahrerin beim Autobahndreieck Neu-Ulm ein Rad. Es blieb bei Sachschäden.

Die 55-jährige befuhr um 20.05 Uhr mit ihrem Pkw mit Anhänger den Zubringer von der B 28 aus Richtung Neu-Ulm auf die B 30 in Richtung Biberach. Aufgrund mangelhafter Befestigung löste sich hierbei der linke Reifen ihres Anhängers. Der Reifen prallte gegen den nachfolgenden Pkw eines 66-jährigen. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand. Es entstand ein Gesamtschaden von 1.300 Euro.


 Quelle   |  
 Tags: Ulm  Rad  Neu  Unfall 

  0 Kommentare

Kommentar schreiben