keine Bewertungen

01.10.2018    18:37 Uhr   -   von Franz Fischer   -   Nr. 6390   -   182

Fünf Verletzte bei Wendemanöver

Appendorf
      30.09.2018
      5 Verunglückte
               5 Leichtverletzte
      2 Fahrzeuge
      19.000 Euro Sachschaden
Bild

(Appendorf) - Am Sonntag wendete ein 35-jähriger auf der B 30 bei Appendorf. Er stieß mit einem anderen Wagen zusammen. Fünf Menschen wurden verletzt.

Der Mann befuhr zunächst die Kreisstraße aus Richtung Rißegg-Halde und wollte dann in Richtung Schweinhausen fahren. Aufgrund der gesperrten Brücke über die B 30 wechselte er kurz auf die B 30 in Richtung Bad Waldsee. Statt dort weiter zu fahren und der Umleitung zu folgen, wendete er verbotswidrig, um wollte dann die Bundesstraße an der gegenüberliegenden Ausfahrt verlassen. Noch beim Überfahren der durchgezogenen Mittellinie prallte der VW Touran mit dem VW Golf eines 55-jährigen zusammen.

Alle fünf Insassen der beiden Autos trugen leichte Verletzungen davon. Feuerwehr und Rettungsdienst waren im Einsatz. Beide VW endeten als Totalschaden von etwa 19.000 Euro. Auf den 35-jährigen kommt ein Strafverfahren zu. Die Polizei beschlagnahmte seinen Führerschein.


 Quelle   |  
 Tags: Appendorf  VW  Unfall 

  0 Kommentare

Kommentar schreiben

 


Die Website www.b30-oberschwaben.de wird überarbeitet, erweitert und auf ein modernes Content Management Framework aktualisiert. Auf dieser Seite können Sie den aktuellen Forschritt sehen. Aktuell fehlen noch fast alle Inhalte. Die Arbeiten werden bis voraussichtlich Dezember 2018 dauern.

Die alte Website finden Sie weiterhin hier