keine Bewertungen

09.08.2018    19:47 Uhr   -   von Franz Fischer   -   Nr. 6333   -   201

21-jähriger kommt auf die Gegenfahrbahn

Bad Waldsee
      09.08.2018
      2 Fahrzeuge
      15.000 Euro Sachschaden
Bild

(Bad Waldsee) - Wegen Gefährdung des Straßenverkehrs ermitteln Beamte des Verkehrskommissariats Kißlegg gegen einen 21-jährigen Autofahrer, der am Donnerstag gegen 00.15 Uhr auf der B 30 eigenen Angaben zufolge einen Sekundenschlaf hatte. In der Folge kam er auf die Gegenfahrbahn und streifte den Pkw eines entgegenkommenden 30-jährigen. Dieser hatte den Fahrspurwechsel des Entgegenkommenden bemerkt, wich nach links auf die Gegenfahrspur aus und konnte damit einen Frontalzusammenstoß verhindern. Glücklicherweise verletzte sich bei der Kollision niemand. Es entstand jedoch Sachschaden von rund 15.000 Euro.


 Quelle   |  

  0 Kommentare

Kommentar schreiben

 


Die Website www.b30-oberschwaben.de wird überarbeitet, erweitert und auf ein modernes Content Management Framework aktualisiert. Auf dieser Seite können Sie den aktuellen Forschritt sehen. Aktuell fehlen noch fast alle Inhalte. Die Arbeiten werden bis voraussichtlich Dezember 2018 dauern.

Die alte Website finden Sie weiterhin hier