keine Bewertungen

16.05.2018    19:38 Uhr   -   von Franz Fischer   -   Nr. 6243   -   202
bearbeitet 16.05.2018    19:41 Uhr von Franz Fischer

B31-Bauarbeiten offenbar kurz vor dem Abschluss

Bild

(Friedrichshafen) - Voraussichtlich ab Freitagnachmittag soll die Baustelle und damit die halbseitige Sperrung der Bundesstraße 31 zwischen Friedrichshafen und Eriskirch aufgehoben werden, das teilt das Landratsamt des Bodenseekreises mit. Spätestens ab 15.00 Uhr soll dann der Wochenend- und Pfingstreiseverkehr in beide Richtungen rollen können. Damit werden die vom Straßenbauamt des Bodenseekreises geplanten und koordinierten Bauarbeiten einen knappen Monat früher beendet, als ursprünglich geplant.

In nur sechs Wochen wurde auf einer Straßenlänge von rund 3,5 Kilometern der Straßenkörper der B 31 komplett neu aufgebaut, wozu über 1.100 Lkw-Ladungen Asphalt verarbeitet worden sind. In den kommenden Tagen werden noch kleinere Restarbeiten zu erledigen sein, die aber keine Sperrung mehr notwendig machen werden.

Das Straßenbauamt des Landkreises bedankt sich bei allen Verkehrsteilnehmern und Anliegern der Umleitungsstrecke, die diese notwendige Baumaßnahme mit Geduld und Verständnis angenommen haben.


 Quelle   |  
 Tags: Bauarbeiten 

  0 Kommentare

Kommentar schreiben

 


Die Website www.b30-oberschwaben.de wird überarbeitet, erweitert und auf ein modernes Content Management Framework aktualisiert. Auf dieser Seite können Sie den aktuellen Forschritt sehen. Aktuell fehlen noch fast alle Inhalte. Die Arbeiten werden bis voraussichtlich Dezember 2018 dauern.

Die alte Website finden Sie weiterhin hier