Heute neue Nachrichten


14.11.2019    21:15 Uhr

24-jähriger rast in die Innenstadt

Bild

(Ravensburg) - Der Besatzung eines Streifenwagens des Polizeireviers Ravensburg fiel in der Nacht zum Donnerstag gegen 02.15 Uhr auf der Friedrichshafener Straße (B 30) ein Skoda auf, dessen Lenker offensichtlich mit weit überhöhter Geschwindigkeit auf der Bundesstraße in Richtung Innenstadt unterwegs war. Die Polizeibeamten entschlossen sich, den Lenker des Skoda zu überprüfen, sie verloren den Pkw jedoch recht schnell aus den Augen.

In der Jahnstraße wurden die Beamten auf frische Unfallspuren und herumliegende Fahrzeugteile aufmerksam und fanden am Ende einer Ölspur im Franz-Liszt-Weg den Lenker des Skoda, der dort mit einem Unfallschaden in Höhe von etwa 15.000 Euro liegengeblieben war. Gegen den 24-jährigen Lenker des Skoda wurde ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts des unerlaubten Entfernens vom Unfallort eingeleitet. Eine etwaige Beeinträchtigung der Verkehrstüchtigkeit lag bei dem 24-jährigen nicht vor.


Stand: 15. Nov. 2019 - 19:37 Uhr