keine Bewertungen

16.10.2018    20:36 Uhr   -   von Franz Fischer   -   Nr. 6408   -   187

VW gerät auf die Gegenfahrbahn

Oberessendorf
      15.10.2018
      1 Verunglückte
               1 Leichtverletzte
      2 Fahrzeuge
      30.000 Euro Sachschaden
Bild

(Oberessendorf) - Zweimal Totalschaden sind das Resultat eines Verkehrsunfalls auf der Bundesstraße 30 am Montag bei Oberessendorf.

Kurz vor 15 Uhr war ein VW auf der B 30 in Richtung Biberach unterwegs. Der Fahrer lenkte bei Oberessendorf zu weit nach links und kam auf die Gegenfahrbahn. Dort war ein Opel unterwegs. Als dessen Fahrer den VW sah, wich er aus. Dank seiner geistesgegenwärtigen Reaktion hatte der 41-jährige einen Zusammenstoß vermieden. Der Astra blieb total beschädigt im Grünstreifen liegen. Auch an dem Transporter entstand Totalschaden. Den schätzt die Polizei auf ungefähr 30.000 Euro. Abschleppwagen bargen die nicht mehr fahrbereiten Fahrzeuge. Der Opelfahrer trug bei dem Unfall leichte Blessuren davon.


 Quelle   |  

  0 Kommentare

Kommentar schreiben

 


Die Website www.b30-oberschwaben.de wird überarbeitet, erweitert und auf ein modernes Content Management Framework aktualisiert. Auf dieser Seite können Sie den aktuellen Forschritt sehen. Aktuell fehlen noch fast alle Inhalte. Die Arbeiten werden bis voraussichtlich Dezember 2018 dauern.

Die alte Website finden Sie weiterhin hier