Nachrichten

Suchen


Sortieren    
Datum 


  
  
16 Ergebnisse zur Suche nach FFH
< Zurück
 1  2
(Bericht 1 - 10 von 16 auf Seite 1 von 2)
Weiter >
Bild

31.08.2018    23:02 Uhr

 
 

keine Bewertungen

Neuer "B30 Insider" verfügbar

...llentwicklung 2017. Weitere Themen sind die vorgestellten Standorte für die Infrastrukturgesellschaft Verkehr des Bundes, Änderungen am FFH-Gebiet "Altdorfer Wald", die Luftmessung in Gaisbeuren im Juni und die Planungsabsichten des Regierungspräsidiums Tübingen am Lücken...
Bild

22.06.2018    22:02 Uhr

 
 

keine Bewertungen

FFH-Gebiete: Meckenbeuren weist auf Straßentrassen hin

...inde Meckenbeuren weist in ihrer Stellungnahme, die sie zur geplanten Rechtsverordnung des Regierungspräsidiums Tübingen zum Schutz der FFH-Gebiete abgibt, auf zwei Straßentrassen hin. Am Schutzstatus der Gebiete soll sich nichts ändern: Die Verordnung mit ihren flurstück...
Bild

11.06.2018    21:13 Uhr

 
 

keine Bewertungen

Ausschuss will B 30 aus europäischem Naturschutzgebiet herauslösen

... an: Eine der stärksten befahrenen Bundesstraßen Deutschlands ist seit 2007 auf einem Teilabschnitt als europäisches Naturschutzgebiet (FFH-Gebiet) ausgewiesen. Nach Willen des Landes soll das auch in Zukunft so bleiben. Zudem soll nun ein weiterer Teil der Bundesstraße z...
Bild

05.08.2017    17:47 Uhr

 
 

keine Bewertungen

Ortschaftsrat diskutierte über neue Ampelschaltungen

...eutlich besser - es gibt weniger Staus mit einer geringeren Länge. Der Schleichverkehr auf dem Gemeinde- und Schulweg, vorbei am Wertstoffhof, hat abgenommen. Demgegenüber stehen etliche Verschlechterungen. Diese betreffen vor allem die Knotenpunkte mit dem Riedweg und ...
Bild

30.06.2017    19:47 Uhr

 
 

keine Bewertungen

Planung verzögert sich

...jedoch im Jahr 2017 erst das vierte Quartal für die Fertigstellung vorgesehen. Nicht mehr in diesem Jahr ist damit zu rechnen, dass die FFH-Verträglichkeitsprüfung abgeschlossen wird. Was auf einen Zeitraum Richtung Mitte bis Ende 2018 deutet, bis die politischen Gremien ...
Bild

19.08.2015    23:59 Uhr

 
 

keine Bewertungen

Bauarbeiten an der "B 30-Süd" gehen gut voran

...ell darstellen wird. Unweit von dort wartet eine weitere Herausforderung: Die Überquerung der Schwarzach. Die Schwarzach ist Teil eines FFH-Gebiets, ein hochrangiger Naturschutzraum europäischen Rangs, der garantierte Schonung verlangt. Ab Karrer verläuft die neue Trasse ...
Bild

17.04.2013    23:59 Uhr

 
 

keine Bewertungen

Ingerkingen verlangt Ortsumgehung

...ichen Umfahrung liege vor, alle Grundstückseigentümer hätten 2009 nochmals ihre Verkaufsbereitschaft bekundet. Die Trasse berühre keine FFH- und keine sonstigen Natur- oder Landschaftsschutzgebiete. Nach Aussage von Paul Haid ließen sich leicht hochwertige Ausgleichsmaßna...
Bild

24.04.2012    23:59 Uhr

 
 

keine Bewertungen

Tuning World: Polizei rechnet mit Staus und kündigt Kontrollen an

...uch in diesem Jahr unterstützen Polizeibeamte aus dem Regierungsbezirk Tübingen sowie aus der Schweiz (Kantonspolizeien Thurgau und Schaffhausen) und Österreich (Landespolizeikommando Vorarlberg) die Friedrichshafener Kollegen.Geschwindigkeitskontrollen zusammen mit der S...
Bild

25.02.2011    23:59 Uhr

 
 

keine Bewertungen

Anwalt kritisiert Verkehrsgutachten

...en konnte. Maßgeblich bei der Bewertung sei das Naturschutzrecht gewesen, wie der Artenschutz und die Vorgaben Natura 2000, zu der auch FFH-Gebiete gehören. Auch das Wohnumfeld und der Naherholungswert für die Bürger sei einbezogen worden. Alle Varianten seien noch einmal...
Bild

21.11.2010    23:59 Uhr

 
 

keine Bewertungen

Schwarzbuch: 500 Kammmolche erhalten Tunnel für 50 Mio. Euro

...erbesserungen des neu zugänglichen Lebensraumes durch umfangreiche Waldumbaumaßnahmen vor Eintritt des Eingriffs vorgesehen. Selbst die FFH-Verträglichkeitsprüfung konnte keine erheblichen Beeinträchtigungen feststellen.Aber das Bundesverkehrsministerium meldete nun gegen...
< Zurück
 1  2
(Bericht 1 - 10 von 16 auf Seite 1 von 2)
Weiter >

 

Benutzer:
Kennwort:
Kennwort vergessen?
Die Website www.b30-oberschwaben.de wird überarbeitet, erweitert und auf ein modernes Content Management Framework aktualisiert. Auf dieser Seite können Sie den aktuellen Forschritt sehen. Aktuell fehlen noch fast alle Inhalte. Die Arbeiten werden bis voraussichtlich Dezember 2018 dauern.

Die alte Website finden Sie weiterhin hier