keine Bewertungen

10.10.2018    18:53 Uhr   -   von Franz Fischer   -   Nr. 6402   -   49

600 Fahrer waren zu schnell

Bild

(Gaisbeuren) - 600 Fahrer waren bei der Geschwindigkeitskontrolle im September auf der B 30 in der Ortsdurchfahrt Gaisbeuren zu schnell. Das teilt die Stadt Bad Waldsee mit.

Bei der Messung vom 17. bis 20. September waren 348 Fahrer in Richtung Ravensburg und 252 Fahrer in Richtung Bad Waldsee zu schnell unterwegs. Dabei wurden nachts von 22 bis 6 Uhr 190 Fahrer geblitzt. Der schnellste Fahrer war mit 101 km/h, statt der nachts erlaubten 40 km/h unterwegs. Ihn erwartet in der Regel ein Bußgeld von 480 Euro, zwei Punkte und drei Monate Fahrverbot. Die Kontrollmaßnahme zeige Wirkung, so eine Sprecherin der Stadt Bad Waldsee. Weitere Kontrollen seien notwendig.


 Quelle   |  
 Tags: Fahrer  Waldsee 

  0 Kommentare

Kommentar schreiben

 

Benutzer:
Kennwort:
Kennwort vergessen?
Die Website www.b30-oberschwaben.de wird überarbeitet, erweitert und auf ein modernes Content Management Framework aktualisiert. Auf dieser Seite können Sie den aktuellen Forschritt sehen. Aktuell fehlen noch fast alle Inhalte. Die Arbeiten werden bis voraussichtlich Dezember 2018 dauern.

Die alte Website finden Sie weiterhin hier