keine Bewertungen

03.06.2018    19:51 Uhr   -   von Franz Fischer   -   Nr. 6256   -   215

Neue B30 ab Herbst teilweise befahrbar

Bild

(Ravensburg) - Die neue B 30 vom derzeitigen Ausbauende bei Ravensburg-Süd bis Eschach wird zwischen dem Gewerbegebiet Karrer und der alten B 30 bei Untereschach voraussichtlich im Herbst für den Verkehr freigegeben. Die Straßenbauarbeiten sind auf diesem Streckenabschnitt inzwischen abgeschlossen. Es fehlen noch Schutzeinrichtungen für die Tierwelt und die Straßenausstattung, wie Markierungen, Leitplanken und Beschilderung.

Die Strecke zwischen Karrer und dem Bauende an der heutigen B 467 wird zweistreifig gebaut. Die rund drei Kilometer lange Strecke vom Schussentalviadukt bis Karrer wird vierstreifig. Insgesamt drei Brücken fehlen noch. Eine davon ist für die Gemeindeverbindungsstraße zwischen Weiherstobel und Lachen/Karrer. Die Fertigstellung ist für November geplant, die anderen Bauwerke werden voraussichtlich früher fertig. Die Grundwasserwanne bei Weißenau wird voraussichtlich im September fertiggestellt. Die komplette Freigabe der Bundesstraße ist Ende 2019 geplant.


 Quelle   |  
 Tags: Herbst  Karrer 

  0 Kommentare

Kommentar schreiben

 

Benutzer:
Kennwort:
Kennwort vergessen?
Die Website www.b30-oberschwaben.de wird überarbeitet, erweitert und auf ein modernes Content Management Framework aktualisiert. Auf dieser Seite können Sie den aktuellen Forschritt sehen. Aktuell fehlen noch fast alle Inhalte. Die Arbeiten werden bis voraussichtlich Dezember 2018 dauern.

Die alte Website finden Sie weiterhin hier