Wenn Sie diese Seite besuchen empfängt Ihr Computer eventuell ein oder mehrere Cookies. Falls Sie keine Cookies erhalten wollen, können Sie Ihren Browser so einstellen, dass er Cookies ablehnt oder dass Sie benachrichtigt werden, wenn ein Cookie auf Ihrem Computer abgelegt wird.
Mehr Informationen

 

keine Bewertungen

01.06.2018    18:55 Uhr   -   gemeldet von Franz Fischer   -   Nr. 6255

Tier auf der Fahrbahn löst Auffahrunfall aus

Gaisbeuren
      1 Verunglückte
               1 Leichtverletzte
      2 Fahrzeuge
      15.000 Euro Sachschaden
Bild

(Gaisbeuren) - Eine leicht verletzte Person sowie rund 15.000 Euro Sachschaden sind die Folgen eines Verkehrsunfalls am Mittwoch gegen 22.30 Uhr auf der B 30.

Ein 46-jähriger fuhr mit einem VW T5 zwischen Gaisbeuren und Bad Waldsee hinter einer 23-jährigen Autofahrerin her und hatte zu spät erkannt, dass diese aufgrund eines die Fahrbahn querenden Tieres bremsen musste. Der Mann prallte auf der nassen Fahrbahn in das Fahrzeugheck der Frau.

Die durch die Kollision leicht verletzte 23-jährige wurde von hinzugerufenen Rettungskräften zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Die nicht mehr fahrbereiten Fahrzeuge wurden durch ein Abschleppunternehmen geborgen.


 Quelle   |  
 Tags: Gaisbeuren  Fahrbahn  Unfall 

  0 Kommentare

Kommentar schreiben

 

Benutzer:
Kennwort:
Kennwort vergessen?
Die Website www.b30-oberschwaben.de wird überarbeitet, erweitert und auf ein modernes Content Management Framework aktualisiert. Auf dieser Seite können Sie den aktuellen Forschritt sehen. Aktuell fehlen noch fast alle Inhalte. Die Arbeiten werden bis voraussichtlich Dezember 2018 dauern.

Die alte Website finden Sie weiterhin hier