Wenn Sie diese Seite besuchen empfängt Ihr Computer eventuell ein oder mehrere Cookies. Falls Sie keine Cookies erhalten wollen, können Sie Ihren Browser so einstellen, dass er Cookies ablehnt oder dass Sie benachrichtigt werden, wenn ein Cookie auf Ihrem Computer abgelegt wird.
Mehr Informationen

 

keine Bewertungen

06.04.2018    19:59 Uhr   -   gemeldet von Franz Fischer   -   Nr. 6195

CDU lud zum Bürgerstammtisch

Bild

(Tettnang) - Die CDU hat vor Kurzem zum Bürgerstammtisch geladen. Dabei ging es unter anderem um die B 30, das Jugendparlament und den Partybus.

Der Landtagsabgeordnete August Schuler referierte zum Thema Mobilität. Die Spatenstiche für die Elektrifizierung der Allgäubahn und der Südbahn, Verbesserungen bei der Bodensee-Gürtelbahn, wie auch die Straßenbaukonferenz in Stuttgart wertete er als wichtige Bausteine. Mit der Mobilität gehe es in der Region Bodensee-Oberschwaben voran. Bis zu 150 Ingenieure würden derzeit in den vier Regierungspräsidien eingestellt um die Planungsaufgaben zu bewältigen. Weniger große Fortschritte gibt es bei der Trassenführung der B 30 bei Meckenbeuren. Das Regierungspräsidium in Tübingen sei bis zu zwei Jahre in Verzug.

Die Tettnanger CDU-Vorsitzende Sylvia Zwisler hoffte einmal mehr auf die Umsetzung der Westtrasse. Die Weststrasse entspreche den ursprünglichen politischen Beschlüssen in Meckenbeuren, Tettnang, dem Kreistag und des Regionalverbandes. Die Westtrasse sei auch der mehrheitliche Bürgerwille in der Region.


 Quelle   |  
 Tags: CDU 

  0 Kommentare

Kommentar schreiben

 

Benutzer:
Kennwort:
Kennwort vergessen?
Die Website www.b30-oberschwaben.de wird überarbeitet, erweitert und auf ein modernes Content Management Framework aktualisiert. Auf dieser Seite können Sie den aktuellen Forschritt sehen. Aktuell fehlen noch fast alle Inhalte. Die Arbeiten werden bis voraussichtlich Dezember 2018 dauern.

Die alte Website finden Sie weiterhin hier