Wenn Sie diese Seite besuchen empfängt Ihr Computer eventuell ein oder mehrere Cookies. Falls Sie keine Cookies erhalten wollen, können Sie Ihren Browser so einstellen, dass er Cookies ablehnt oder dass Sie benachrichtigt werden, wenn ein Cookie auf Ihrem Computer abgelegt wird.
Mehr Informationen

Heute neue Nachrichten


Bild
(Enzisreute) - Voraussichtlich am Mittwoch, 25. Juli 2018 ist die B 30 zwischen Enzisreute und Baindt halbseitig gesperrt. Grund sind nach Angaben der Straßenverkehrszentrale Baden-Württemberg Arbeiten zur Behebung von Unfallschäden. Dabei handelt es sich offenbar um Instandsetzungsarbeiten am Fahrbahnbelag. Die Arbeiten finden voraussichtlich in der Zeit von 8.30 Uhr bis 15.00 Uhr statt. Während der Verkehr in Richtung Biberach voraussichtlich an der Baustelle vorbeigeführt wird, wird der Verkehr in Richtung Ravensburg umgeleitet. Die Umleitung erfolgt ab Gaisbeuren über die L 285 nach Aulendorf und von dort über die L 284 über Mochenwangen zurück zur B 30 zum Anschluss Baindt/Baienfurt. Die Länge der Umleitungsstrecke beträgt ca. 22 km. Die Straßenverkehrszentrale geht von keinen nennenswerten Verkehrsbehinderungen aus. Für Behinderungen, welche durch die Arbeiten entstehen, bittet dagegen das Landratsamt Ravensburg die betroffenen Verkehrsteilnehmer und Anwohner um Verständnis.
Bild
(Oberessendorf) - Drei Schwerverletzte forderte ein Verkehrsunfall am Donnerstagabend an der Einmündung der B 465 in die B 30 bei Oberessendorf. Ein mit zwei Personen besetzter Hyundai kam gegen 18.45 Uhr auf der B 465 aus Richtung Bad Wurzach. Als der Fahrer nach links auf die B 30 einfahren wollte, übersah er einen aus Richtung Ravensburg kommenden Skoda. Dieser prallte mit Wucht in die Fahrerseite des Hyundai, der hierdurch umgeworfen wurde und auf dem Dach zum Liegen kam. Der 78-jährige Fahrer und seine 69-jährige Beifahrerin, sowie die 24-jährige Fahrerin des Skoda trugen schwere Verletzungen davon. Notärzte, Rettungsdienst und Feuerwehr halfen am Unfallort. Die B30 musste für die Dauer der Bergungsarbeiten bis gegen 20.30 Uhr in beide Richtungen gesperrt werden. Der Verkehr wurde umgeleitet. Der Sachschaden beträgt rund 20.000 Euro.

20.07.2018    17:46 Uhr

Auto rutscht Böschung hinab

Bild
(Äpfingen) - Auf der B 30 bei Äpfingen verunglückte am Donnerstag ein Autofahrer. Der Mann erlitt schwere Verletzungen. Der 79-jährige war in Richtung Ulm unterwegs. Aus bislang nicht bekannter Ursache geriet das Fahrzeug zu weit nach rechts und von der Straße ab. Der VW rutschte schließlich eine vier Meter tiefe Böschung hinunter und blieb dort in den Büschen hängen. Der Verletzte kam mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus. Eine Fremdbeteiligung lag nicht vor.

Benutzer:
Kennwort:
Kennwort vergessen?
Die Website www.b30-oberschwaben.de wird überarbeitet, erweitert und auf ein modernes Content Management Framework aktualisiert. Auf dieser Seite können Sie den aktuellen Forschritt sehen. Aktuell fehlen noch fast alle Inhalte. Die Arbeiten werden bis voraussichtlich Dezember 2018 dauern.

Die alte Website finden Sie weiterhin hier
 
Seite erstellt am: 09. März 2018
Letzte Aktualisierung: 14. März 2018