Heute neue Nachrichten


16.11.2018    18:42 Uhr

Betrunkener kracht in Leitplanke

Bild
(Biberach) - Verletzt überstand ein Betrunkener am Donnerstag einen Unfall auf der B 30 bei Biberach. Der 19-jährige war kurz vor 14 Uhr vom Jordanei auf die B 30 in Richtung Ravensburg aufgefahren. Dabei kam er von der Fahrbahn ab. Er prallte erst auf der einen, dann auf der anderen Seite der B 30 in die Leitplanke. Dabei zog er sich leichte Verletzungen zu. An seinem Mazda entstand Totalschaden. Wie die Polizei feststellte, war der junge Fahrer betrunken. Ein Alkoholtest zeigte über zwei Promille. Der 19-jährige musste eine Blutprobe und seinen Führerschein abgeben. Jetzt erwartet ihn eine Strafanzeige. Eine weitere Anzeige steht ihm ins Haus, weil die Polizei in seinem Wagen ein verbotenes Messer fand. Das stellten die Beamten sicher.

16.11.2018    18:38 Uhr

Pkw kommt von Fahrbahn ab

Bild
(Mettenberg) - Bereits am vergangenen Samstag kam ein Autofahrer bei Mettenberg von der B 30 ab. Er kam einigermaßen glimpflich davon. Kurz nach Mitternacht wurde die Freiwillige Feuerwehr Biberach zu einem Verkehrsunfall auf der B 30 zwischen der Auffahrt Äpfingen und Abfahrt Biberach-Jordanbad gerufen. Ein Pkw-Fahrer war in Fahrtrichtung Ravensburg alleinbeteiligt aus unbekannten Gründen mit seinem Fahrzeug kurz hinter dem Parkplatz Mettenberg von der Fahrbahn abgekommen und jenseits der rechten Leitplanke wieder zum Stehen gekommen. Durch leichtes Anheben des verunglückten Fahrzeugs mittels Seilwinde konnten die Hilfskräfte den Fahrer befreien. Der Rettungsdienst brachte ihn in die Biberacher Klinik. Um weitere Gefahren, die von dem ungesicherten Fahrzeug an der Böschung ausgingen, zu beseitigen, setzte die Feuerwehr einen Kran ein und hob den beschädigten Wagen über die Leitplanken auf die Fahrbahn zurück. Dort sicherte ein Feuerwehrfahrzeug die Unfallstelle bis zum Eintreffen des Abschleppunternehmen...

Benutzer:
Kennwort:
Kennwort vergessen?
Die Website www.b30-oberschwaben.de wird überarbeitet, erweitert und auf ein modernes Content Management Framework aktualisiert. Auf dieser Seite können Sie den aktuellen Forschritt sehen. Aktuell fehlen noch fast alle Inhalte. Die Arbeiten werden bis voraussichtlich Dezember 2018 dauern.

Die alte Website finden Sie weiterhin hier
 
Seite erstellt am: 09. März 2018
Letzte Aktualisierung: 17. Okt. 2018